Start des ersten diwa-Deutschkurses in Budapest

News am 14.01.2013

Am 12. Januar begann, pünktlich zum Neuen Jahr, der erste diwa-Deutschkurs in Budapest. Der Unterricht findet in der Geschäftsstelle vor Ort statt und wird von Frau Emilia Klehr, Rekruterin für Ungarn, durchgeführt. Es sind insgesamt 6 Teilnehmer (alle männlich) aus unterschiedlichen Berufssparten. Sie sind sehr motiviert und lernen schnell. Ziel ist es, dass sie die deutsche Grundgrammatik und ca. 1.000-1.100 Wörter bis zum Kursende erlernen. Inhaltlich enthält der Unterricht auch eine Art Bewerbungstraining. Fester Bestandteil ist es, neben dem Verfassen eines Lebenslaufs, Vorstellungsgespräche zu proben. Den gesamten Sprachkurs bietet diwa zusätzlich auch als Fernstudium mit geeigneten Schulungsmaterialien an. Die Anfrage nach beiden Varianten ist sehr hoch und auch das Zertifizierungsverfahren läuft bereits. Zusätzlich zum Sprachkurs haben die Teilnehmer die Möglichkeit, bei einer mit diwa kooperierenden Sprachschule namens Katedra, eine Sprachprüfung (A2 Niveau) abzulegen und ihre erlangten Deutschkenntnisse in den Bewerbungsunterlagen zu untermauern.

Weitere News

Pressemitteilung vom 22. Juni 2022

diwa Personalservice GmbH wird diwa GmbH Topp Holdings übernimmt ab 01.06.2022 den Geschäftsbetrieb der in eigenverwalteter Insolvenz befindlichen diwa Personalservice GmbH. Die diwa Personalservice GmbH, ein auf die Pädagogik und Industrie spezialisierter Personaldienstleister mit rd. 400 Mitarbeitern, wurde im Rahmen …

Pressemitteilung vom 28.April 2022

diwa Personalservice GmbH Sanierung auf sehr gutem Weg Amtsgericht München bestätigt Eigenverwaltungsverfahren des Personaldienstleisters mit Hauptsitz in München; Experten der Kanzlei Wellensiek München sowie Rechtsanwalt Rolf G. Pohlmann von der Kanzlei Pohlmann Hofmann als (vorläufiger) Sachwalter begleiten den Sanierungsprozess diwa …

Was tun gegen den Fachkräftemangel?

Kinderzeit – der Kita–Podcast für Erzieher*innen in Krippe, Kindergarten und Schule Was macht eigentlich eine gute Kindertagesstätte aus? Wie steht um den Kinderschutz im Kita-Alltag? Wie begegnen man als Kita-Leitung dem Fachkräftemangel? Wie können wir Kinder ihre Talente und Interessen …